Reise blog von Travellerspoint

Chiloe

overcast 24 °C
View the Map auf broschizzl's Reise-Karte.

Es geht weiter auf unserer Reise in Richtung Süden. Unser Ziel ist Ensendada ein kleines Dorf am Lago Llanquihue wo wir Claudia, eine "Exilschweizerin" besuchen wollen. Es sind dann auch nur 19 Stunden im Bus bis nach Puerto Montt. Claudia schreibt uns, dass bei ihnen gerade viel Betrieb ist und wir beschliessen erst mal auf die Isla Chiloe zu fahren. Wir haben von der Insel schon einiges gehört. Die Menschen sollen sehr wortkarg und die Natur unglaublich schoen sein.
Unser Ziel ist der Parque National Chiloe...genauer gesagt der Campingplatz mittendrin. Es klingt so, sieht so aus und fühlt sich so an wie Urwald. Vermuten wir zumindest, denn im Dschungel waren wir ja auch noch nie. Der Strand im Park ist wunderschön, weitläufig und natürlich, der schmale Weg dorthin durch den verwachsenen Wald wie in einem Märchen.
Nach zwei Nächten im Nationalpark gings weiter. Wir wollen uns noch den Norden der Insel anschauen. Allerdings hatten wir keine Informationen wo es Campingplätze gibt. Also einfach mal den Busfahrer fragen. So einfach war das aber nicht. Es sammelten sich weitere Busfahrer und Passanten und jeder hatte zu unserer Frage etwas zu sagen. Schlussendlich stiegen wir in den Bus ein, in der Hoffnung der Busfahrer ist nach zehn Minuten Brainstorming ausreichend informiert. Er setzte uns bei einer freundlichen Familie ab, wo wir im Garten campen konnten. Wir wurden zum Essen eingeladen und trotz Sprachbarriere konnten wir uns so más o menos verständigen.
Das erste Erkunden der Umgebung zeigte, das wir uns oberhalb der wunderschoenen Bucht Puñihuil befanden unweit der Islas de Pingüinera. Es war perfekt. Im Zweifel halt einfach mal den Busfahrer fragen! Pingüinera ist ein schöner Strand, allerdings uebersäht von Touris die alle auf kleine Boote strömen, um für einige Minuten und viel zu viele Pesos näher an die Pinguine heranzukommen. Dagegen ist unsere Bucht ein besonnener Ort, an dem nur einige Fischer arbeiten und einheimische Algen einsammeln. Leider oder glücklicherweise ohne Pinguine.

IMG_1584.jpg
Camping im Nationalpark Chiloe

IMG_1591.jpgIMG_1605.jpg
IMG_1664.jpg
Maerchenwald

IMG_1668.jpgIMG_1683.jpg
large_IMG_1690.jpg
Die Inseln der Pinguine

270_IMG_1695.jpg90_IMG_1727.jpg
IMG_1700.jpgIMG_1705.jpg
IMG_1746.jpgIMG_1752.jpg
Puñihuil en la noche

270_IMG_1688.jpg

Eingestellt von broschizzl 06:26 Archiviert in Chile

Inhalt

Schreibe als Erster einen Kommentar dazu.

Comments on this blog entry are now closed to non-Travellerspoint members. You can still leave a comment if you are a member of Travellerspoint.

Login